Jugendfeuerwehr nimmt Stellung zur Annahme des Edathy Geldes


Die Jugendfeuerwehr Reppenstedt möchte sich dahingehend äußern, dass wir nicht mit der Entscheidung der NJF, das Geld des Herrn Edathy anzunehmen, in keinster Weise einverstanden sind und die NJF hier leider nicht im Sinne der Jugendfeuerwehr Reppenstedt gehandelt hat.
Uns ist wohl bekannt, dass es sich bei dem Verfahren um ein rechtsstaatliches gehandelt hat.
Jedoch können wir aus der Fürsorgepflicht für unsere Jugendlichen und aus moralischen Gründen diesen "Freikauf" in keiner Form tolerieren.
Um möglichen Schaden von der Jugendfeuerwehr Reppenstedt fernzuhalten, werden wir uns von der Endscheidung des Kinder.- und Jugendfeuerwehr Verbandes distanzieren.

Heidi Wünsch
- JFW Reppenstedt -

Willkommen bei der Jugendfeuerwehr Reppenstedt!

Wir überarbeiten zur Zeit unseren Internetauftritt und präsentieren uns demnächst mit neuen Informationen!